blank info
Home » Archive

Articles in the Software Category

Headline, Music, Software »

[25 Feb 2010 | 1,368 Comments | ]
Djay 3.1 mit verbesserter Tempo-Erkennung und Auto-Sync

Algoriddim hat seiner DJ-Software Djay in der verbesserten Version 3.1 veröffentlicht. Djay 3 bietet eine überarbeitete Benutzeroberfläche mit Tempo-Erkennung und automatischer Synchronisation von Songs. Mit der neuen Version wurden diese beiden Funktionen verbessert und decken nun einen größeren Bereich an Musik-Genres ab. Neu sind Quantized Cue Points in Abhängigkeit vom Beat, Auto-Save für Cue Points und Tapped Tempo sowie die Unterstützung neue MIDI-Geräte wie Discover DJ, Hercules DJ Console Rmx und VCI-300.

Allgemein, Featured, Software »

[23 Dez 2009 | 3,404 Comments | ]
iTunes Appstore Weihnachtsgeschenk: Trivial Pursuit

Als Teil der 12 Tage 12 Geschenke Aktion gibt es vorab Trivial Pursuit von EA kostenlos zum download. Ausgestattet mit 1000 Fragen und Multiplayermodus. Die Aktion im iTunesstore beginnt übrigens am 26.12. und ist auch als App zu haben…
Trivial Pursuit (International)
Hersteller: Electronic Arts Nederland BV
Freigabe: 4+
Preis: Kostenlos Download

Headline, Software, Technik »

[16 Nov 2009 | 4,841 Comments | ]
Vestax Spin DJ Controller vs. Djay3

Vestax und die Münchner Softwareschmiede Algoriddim gehen gemeinsame Wege. Mit einem Bundle aus dem neuen Vestax Spin Controller und der Software Djay3 soll der Weg in den Mainstream DJ Markt geebnet werden. Seit Anfang November ist das Paket exclusiv in allen kanadischen und amerikanischen Apple Läden zum Preis vom 249.95 USD erhältlich.

Allgemein, Design, Headline, Software, Video »

[3 Nov 2009 | 11,368 Comments | ]
ContentAward Vienna ‘09

In 19 Tagen wird der österreichische Content Award 09 in den Kategorien Games, Shorts und Open Categorie verliehen…

Headline, Software »

[1 Nov 2009 | 11,340 Comments | ]
Machinarium

Schon Monate bevor das Spiel in den Handel kam, erhielt es eine Auszeichnung: Auf dem Independent Games Festival 2009 erntete Machinarium den Preis in der Kategorie “Excellence in Visual Art”. Es stimmt, die liebevolle Grafik sieht wirklich schön aus – und das, obwohl das Spiel komplett in Adobe Flash realisiert wurde! Aber das ungewöhnliche Adventure überzeugt auch mit inneren Werten: Es beginnt wortlos und endet auch so – Sprachausgabe findet sich im gesamten Spiel nicht, der Spieler soll selbst herausfinden, was er zu tun hat. Die Handlung setzt auf einer …