blank info
Home » Allgemein, Design, Headline, Software, Video

ContentAward Vienna ‘09

3 November 2009 11,365 Comments

CAWPoster-2
In 19 Tagen wird der österreichische Content Award 09 in den Kategorien Games, Shorts und Open Categorie verliehen…

Games:
Ermittelt wird das innovativste Game, unabhängig von der Zielgruppe und der verwendeten Technologie. Es können alle Arten von Games eingereicht werden (Produktionsjahr 2008, 2009). Die Einreichungen in der Kategorie Games werden von einer Jury bewertet.

Shorts:
Es wird der innovativste animierte Short ermittelt. Zugelassen sind Kurzfilme oder Videos aller Animationsfilmtechniken bzw. jene, die Effekte oder Compositing aufweisen (Produktionsjahr 2008, 2009). Auch die Kombination von Real- und Trickfilm ist möglich. Die Shorts dürfen eine Länge von 35 Minuten nicht überschreiten. Es können auch entsprechende Musikclips oder Experimentalfilme eingereicht werden. Es bestehen keinerlei Beschränkungen bei Drehformaten. Die Einreichungen in der Kategorie Shorts werden von einer Jury bewertet.

Open:
In der Open Category wählen registrierte UserInnen mittels Online-Voting den beliebtesten Online-Content. In der Open Category können insbesondere folgende Innovationen eingereicht werden:

  • Animationen/ Motion Comics (Mindestlänge 5 Sekunden, maximal 20 Sekunden)
  • Games
  • Shorts (nicht zwingend animiert)
  • VJ-Live-Mitschnitte (max. Länge 10 min)
  • Innovative Konzepte, welche sich zum Ziel setzen die Stadt Wien mit Hilfe von Breitbandtechnologie ihren BürgerInnen näher zu bringen. Die Konzepte sollen die innovative Idee ausführlich darstellen.

Unter www.contentaward.at kann man entweder Projekte einreichen oder dafür abstimmen.
Hop Hop…

Share |